machst die augen auf
alles ist anders
und doch irgendwie vertraut
triffst leute und hofftest
ihnen nie wieder zu begegnen
erlebst momente
längst begrabener zeit
die dämonen deiner albträume
umschwirren dich
willst geweckt werden
aber du schläfst nicht
musst feststellen
nichts hat sich geändert
auch nicht nach deinem tod